Fazit

Hätte ich meine Erinnerungen nicht zeitnah aufgeschrieben, ich würde heute selbst kaum glauben, daß ich alles dies so erlebt habe.
Es sind nicht Wernigeröder Eigenarten, an die ich mich in „Der erste Tag“ erinnere.
Vielmehr scheinen menschliche Ängste vor Neuem, vor Veränderung zum Ausdruck zu kommen – die nicht nur in Wernigerode Spuren hinterlassen.
Ein Leser dieser Seite schrieb mir einmal, daß wohl niemand auf der Welt eine Baustelle neben seinem Haus toll finden würde.
Ich denke, er hat recht.